Testmanagement: Eine Effizienzfrage

Roland Hölscher in Interview:

Testmanagement für Banken – worum geht es?

Ein Großteil der Geschäftsprozesse in Banken wird heute IT-technisch unterstützt. Wer die Stabilität im Geschäftsbetrieb gewährleisten will, muss daher stringente Verfahren und Vorgehensweisen in der IT etablieren. Dies stellt sicher, dass bei Veränderungen in der IT-Architektur Störungen vermieden werden. Dies gilt z.B. für regelmäßig durchzuführende Releases oder aber für die Einführung bzw. Ablösung neuer oder alter IT-Komponenten. Testmanagement ist in diesem Kontext ein wesentlicher Stellhebel.

Was bringt das den Kunden?

Das Thema Testmanagement in Banken ist aufsichtsrechtlich verpflichtend und kein »nice to have«. Da Testmanagement regelmäßig 30-40% der Gesamtkosten von Softwareprojekten ausmacht, geht es vor allem darum, das Verfahren so aufzusetzen, dass möglichst viele Fehler vor Produktivsetzung der Software gefunden werden – denn »ein spät gefundener Fehler ist ein teurer Fehler«.

Für wen ist das tomoro-Testmanagement besonders geeignet?

Mittelgroße Banken, Großbanken, Versicherungen sowie IT-Dienstleister, die einerseits mit immer umfangreicheren, aufsichtsrechtlichen Anforderungen konfrontiert werden und andererseits laufende Veränderungen in der IT-Architektur, wie Run/Change, vornehmen müssen, um die Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen.

Was macht das tomoro-Testmanagement einzigartig?

Testmanagement ist in vielen Häusern sehr methodisch geprägt – es fehlt jedoch meistens eine inhaltliche Komponente. Hier setzt tomoro an: wir verbinden unser methodisches Knowhow mit unserem bankfachlichen und IT-technischen Wissen, um ein gesamthaftes Vorgehensmodell auszugestalten. Damit schaffen wir in komplexen Projekt- bzw. Kundensituationen oft Lösungen, die zu Beginn nicht vorgesehen waren.

Wie ist die Vorgehensweise?

Wir verbinden bankfachliches Knowhow mit unserer IT-technischen und methodischen Expertise. Aus dieser Symbiose erwächst ein umsetzungsorientiertes Vorgehensmodell, das wir operativ begleiten und das den Kunden befähigt, die geschaffene Infrastruktur und das erworbene Wissen bestmöglich einzusetzen.

tomoro Task force Ansprechpartner

Testmanagement: Eine Effizienzfrage