Transparenz und Steuerungsimpulse durch regelmäßige Projekt Reviews

Im langjährigen Durchschnitt (ohne klar erkennbare Tendenz) sind nur 32% der IT-Projekte erfolgreich bzw. werden „in time, quality and budget“ umgesetzt. Die Mehrzahl der Projekte verfehlt eines dieser Ziele, ca. 1/5 scheitert komplett.

Der Fokus von tomoro liegt auf der inhaltlichen Projektsteuerung. Dies bedeutet eine tiefes inhaltliches Verständnis für den Kunden und das Projekt. Die klassischen Controlling-Methoden (Messen, Zählen, Wiegen) werden ergänzend eingesetzt.

Wir haben dabei den Anspruch, ein übergreifendes Verständnis für die Herausforderungen aller Beteiligten zu haben.

  • Vertikal: Vom Top-Management / LA bis zum Entwickler
  • Horizontal: Berücksichtigung benachbarter / abhängiger Projekte / Fachbereiche.

Das Projekt wird im Gesamtkontext des Unternehmens gesehen.
Für tomoro ist die Motivation der Mitarbeiter, bzw. die Sammlung der Mitarbeiter hinter einem gemeinsamen Ziel, wichtig für den Projekterfolg.

tomoro trennt die Politik vom operativen Projektgeschäft.
Neben der fachlichen Kompetenz entwickeln die Projektleiter von tomoro über ihre Authentizität eine hohe Akzeptanz im Projekt.

tomoro Task force Ansprechpartner

Transparenz und Steuerungsimpulse durch regelmäßige Projekt Reviews
Projekt-Review-1.pdf